CHICAGO Extra Small

Nach einem Musical von John Kander, Fred Ebb und Bob Fosse

Eine Produktion der MurX Company

 

Die aufstrebende Tänzerin Roxie begeht einen Mord und kommt ins Gefängnis. Dort begegnet sie der Vaudeville-Berühmtheit Velma und ihren Gefängnis-Schwestern. Tricks, Lügen und eine große Werbekampagne werden geschmiedet, um dem Kittchen zu entkommen - mit dem Ziel, als Stars auf die große Bühne zurückzukehren.

In diesem Schuljahr widmet sich die Company wieder einer Musicalproduktion, die im März die Bühne des Lanserhauses erobern wird. Die sieben jungen Darstellerinnen zwischen 16 und 26 Jahren singen und tanzen bereits seit Anfang Oktober zu den jazzigen Klängen und reizvollen Choreografien. Angelehnt an „Chicago“, entwickelten sie unter der Leitung von Doris Warasin und den Choreografien von Sonja Daum eine spannende Neuinterpretation des mördermäßigen Broadway-Hits aus den 1970er Jahren.

 

Termine:
Freitag, 16. März 2018 - 20:00
Samstag, 17. März 2018 - 20:00
Sonntag, 18. März 2018 - 17:00
Dienstag, 23. März 2018 - 20:00
Mittwoch, 24. März 2018 - 20:00

Ort: Lanserhaus St. Michael/Eppan

Reservierung: 333 8005887 oder info@murx.it